Telefonzentrale Medikon: 0 91 91 - 34 14 70

Hotline ausschließlich für Arbeits-, Wege- und Schulunfälle: 0 91 91 - 34 14 77 7

O-Bein, X-Bein Korrektur

O-Bein, X-Bein Korrektur

Röntgenbild 1

O-Bein, X-Bein Korrektur

Röntgenbild 2

Gelenkerhaltende Kniegelenkschirurgie

Neben den konservativen Behandlungsmöglichkeiten einer Kniegelenksarthrose, besteht insbesondere bei jüngeren Patienten oder noch nicht so weit vorangeschrittener Arthrose, die Möglichkeit eine Geradstellung der Beinachse, um so die Fehlbelastung auf den inneren (beim O-Bein) oder äusseren ( beim X-Bein)  Gelenkanteil des Kniegelenkes zu beseitigen. Durch diese Operation wird die Traglinie des Beines wieder durch den Kniemittelpunkt gelegt und dadurch kann häufig die Implantation einer Kniegelenksprothese um viele Jahre herausgezögert, oder sogar vermieden werden.
Vorraussetzung ist immer eine genaue Analyse der Achsverhältnisse, hierzu ist in jedem Fall eine Ganzbeinröntgenaufnahme des betroffenen Beines erforderlich. Anhand dieser Aufnahme werden die Achsverhältnisse ermittelt und der Erfolg der Operation beurteilt und mit Ihnen zusammen geplant.

Wie im ersten Röntgenbild zu sehen, besteht hier nur eine mittelgradige Arthrose, die auf den inneren Gelenkanteil beschränkt ist.

Es handelt sich um die häufige Fehlstellung eines O-Beines mit der damit verbundenen Arthrose des innenseitigen Gelenkanteiles. Durch die Operation soll das O-Bein geradegestellt werden und damit die Belastung im Knie wieder gleichmäßiger verteilt werden.

Bei der Geradestellungs-OP des Kniegelenkes wird der Knochen nach einer millimetergenauen OP-Planung und Umsetzung mit einer speziellen winkelstabilen Platte stabilisiert. Durch diese Versorgung ist bereits unmittelbar nach der Operation sofortige Teilbelastung und Mobilisation erlaubt (siehe 2. Röntgenbild).

Sprechen Sie unsere Spezialisten an, wir erläutern Ihnen ausführlich die Behandlungsmöglichkeiten.

Patientenflyer Umstellungsosteotomie

Top

Liebe Patienten,
in unserer Praxis besteht auch ab dem 02.09.2021 weiterhin FFP2-Maskenpflicht. Bitte tragen Sie daher während Ihres gesamten Aufenthalts bei uns Ihre FFP2-Maske!

Vielen Dank.
Ihr Medikon-Team