EndoProthetik Zentrum Forchheim

Wir sind seit 2014 in Zusammenarbeit mit dem Klinikum Forchheim als Endoprothesenzentrum-Forchheim zertifiziert.

Was aber bedeutet diese Auszeichnung für Sie als Patient?

Die Zertifizierung ist für Sie als Patient neben der mehr als 20jährigen Erfahrung der Hauptoperateure Jürgen Waibel und Dr. Franz Rossmeissl, die Gewährleistung, dass Ihre Hüft- oder Knieprothese nach modernsten und höchsten Qualitätsstandards operiert wird.
Näheres erfahren Sie bei Interesse unter folgendem Link: https://www.endocert.de/fuer-patienten.html

Dr. Franz Roßmeißl

Dr. Franz Roßmeißl

Jürgen Waibel, Orthopäde

Jürgen Waibel, Orthopäde

 

Für die Sicherheit der Patienten

Die EndoCert-Initiative der Deutschen Gesell schaft für Ortho pädie und Orthopädische Chirurgie soll eine qualitativ hochwertige Durchführung solcher Eingriffe sicherstellen. Auf Basis der aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse wurden Kriterien aufgestellt, die zu einer Verbesserung der Versorgungsqualität und Erhöhung der Patientensicherheit bei der Implantation von
künstlichem Gelenkersatz führen. Wesentlich sind die interdisziplinäre Organisation der Behandlung, die intensive Einbindung des Patienten, eine Aus- und Weiterbildung aller Berufsgruppen und die Einhaltung von rechtlichen Standards im Bereich der Hygiene und der Handhabung von Medizinprodukten. Begleitet wird der Prozess von einer jährlichen externen Überprüfung der Einhaltung der Vorgaben durch Auditoren (Fachexperten). Einrichtungen, die die gestellten Anforderungen erfüllen, können sich als Endoprothesenzentrum zertifizieren lassen. Mit EndoCert wurde das weltweit erste Zertifizierungs system für Ein richt ung en ge schaff en, die sich intensiv mit der Implantation von künstlichen Gelenken beschäftigen. mw

Zertifizierung

Top