INFO-Blog

Blog


Archiv

19

Okt

2020

Barfuß gehen als Rezept gegen Plattfuß

Forchheimer Klinik - Kurier 04/2020

Zu den häufigen Gründen, warum Eltern mit ihren Kindern in die fußchirurgische Sprechstunde kommen, zählt der Knick-Senkfuß oder kindliche Plattfuß. Hier liegt im Stand das Fußlängsgewölbe auf dem Fußboden auf und die Ferse knickt seitlich weg, wenn man die Kinder von hinten betrachtet.

19

Aug

2020

Wenn Kinder über den Onkel laufen

Forchheimer Klinik - Kurier 03/2020

Auffällige Fußformen, Fehlstellungen der Beinachse und Drehfehler der Beine sind in der fußchirurgischen Sprechstunde relativ häufig zu sehen. Die Ursache ist in den meisten Fällen angeboren (idiopathisch). Nur ein kleiner Teil davon ist bedingt durch Folgen von Verletzungen oder Krankheiten.

07

Apr

2020

Mako macht’s möglich

Forchheimer Klinik - Kurier 02/2020

Das Endoprothesenzentrum am Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz kann ein kleines Jubiläum feiern: Seit zwei Jahren arbeiten die Operateure hier mit Roboterassistenz. Eine Erfolgsgeschichte. Das Zauberwort heißt „Mako“.

03

Jan

2020

Bestens aufgestellt bei Unfallversorgung

Forchheimer Klinik - Kurier 01/2020

Etwa 45 Prozent der Unfallverletzungen betreffen die Hand. Dies betrifft insbesondere auch Arbeitsunfälle. Diese Handverletzungen werden in der Regel anfangs von Ärzten, auch den Unfall- (D-) -Ärzten versorgt, die nicht über die Zusatzqualifikation „Handchirurgie“ gemäß der Weiterbildungsordnung der Ärztekammer verfügen. Die Zusatzqualifikation „Handchirurgie“ verlangt als Basis entweder den Facharzt für Chirurgie, Orthopädie oder plastische Chirurgie. Erst dann kann die weitere Qualifikation „Handchirurgie“ erworben werden.

04

Dez

2019

Fingerverletzungen beim Klettersport

Forchheimer Klinik - Kurier 04/2019

Die fränkische Schweiz ist für ihre Kletterfelsen weit über die Grenzens Frankens bekannt und beliebt. Speziell beim Klettern gibt es Verletzungen, die besonders häufig auftreten. Hierbei handelt es sich weniger um Brüche oder Verrenkungen der Finger, sondern um Risse am Halteapparat der Beugesehnen an den Fingerknochen, den „Ringbändern“, erklärt Dr. Hans-Ulrich Neglein, Handchirurg bei Medikon Forchheim.

04

Dez

2019

Wunder der Evolution – der aufrechte Gang

Forchheimer Klinik - Kurier 03/2019

Solange man seine Füße nicht spürt, scheint das selbstverständlich. Wenn aber jeder Schritt schmerzt, besetzt das unseren Kopf und wir können an fast nichts anderes mehr denken. Auf unseren Füßen ruht und bewegt sich unser ganzer Körper. Wer weiß denn, dass beim normalen Gehen mit jedem Schritt das Dreifache unseres Körpergewichts auf den Fersen lastet, beim raschen Laufen aber das Zehnfache! Unser Fuß ist ein Kunstwerk der Evolution und besteht aus 26 Knochen, 33 Gelenken, die von mehr als 100 Bändern zusammengehalten werden.

04

Dez

2019

Skidaumen – ein Fall für den Handchirurgen

Forchheimer Klinik - Kurier 02/2019

Der menschliche Daumen hat an der Hand durch die Fähigkeit, sich den anderen Fingern gegenüberzustellen (Opposition), eine besondere Funktion. Daher kommt einer Verletzung der Gelenkkette des Daumens hinsichtlich des Alltags und Berufslebens eine besondere Bedeutung zu, betont Dr. Hans-Ulrich Neglein, Facharzt für Handchirurgie bei Medikon Forchheim.

04

Dez

2019

Beweglicher mit Mako-Knieendoprothese

Forchheimer Klinik - Kurier 01/2019

Seit März 2018 operiert Jürgen Waibel, Facharzt für Orthopädie, Sportmedizin und Akupunktur bei Medikon Forchheim, Kniegelenke unter Zuhilfenahme eines Roboterarms. Dieses Verfahren wird bei einer Kniegelenksersatz-Operation angewandt. Bei einem Teilgelenkersatz wird nur ein Gelenkanteil – innen oder außen – ersetzt, während bei der Totalendoprothese die gesamte Gelenklauffläche ersetzt wird.

04

Dez

2019

Osteoporose - Ursache, Behandlung & Co

Forchheimer Klinik - Kurier 04/2018

Setzt man die griechischen Wörter für „Knochen“ und „Pore“ zusammen, spricht man von Osteoporose. Diese auch als Knochenschwund bezeichnete Alterserkrankung, die besonders Frauen ab dem 60. Lebensjahr betrifft, ist gekennzeichnet durch dünne und poröse Knochen.

04

Dez

2019

Das ambulante OP Zentrum von Medikon

Forchheimer Klinik - Kurier 03/2018

Medikon, das medizinische Versorgungszentrum im „Ärztehaus“ am Krankenhaus, steht für die Vorbeugung und Behandlung von Beschwerden und Erkrankungen des Haltungsund Bewegungsapparates.


Archiv

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir stehen weiterhin für Ihre orthopädische und chirurgische Versorgung zur Verfügung. Damit dies in der aktuellen Situation möglichst lange funktioniert und zum Schutze der PatientInnen sowie MitarbeiterInnen der Praxis bitten wir Sie um Beachtung folgender Punkte:

bitten wir Sie, zunächst nicht in die Praxis zu kommen, sondern die Rufnummer 116 117 anzurufen und das weitere Vorgehen zu klären.

Gerne können sie auch mit unserer Praxis telefonisch unter 09191 / 3 41 47-0 Kontakt aufnehmen.

Es kann aktuell außerdem möglich sein, daß es zu Änderungen der üblichen Sprechzeiten kommt. Bitte beachten Sie hierzu die Ansagen auf dem Anrufbeantworter oder die Aushänge an der Praxis.

Vielen Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Medikon-Team

Top

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind essenziell (z.B. für die Seitennavigation), während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Sie können dies akzeptieren, verweigern oder per Klick auf die Schaltfläche "mehr Info" detailliert auswählen und einsehen. Die Einstellungen können Sie jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich wieder abwählen. Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.