Archives

Fingerverletzungen beim Klettersport

Forchheimer Klinik - Kurier 04/2019

Die fränkische Schweiz ist für ihre Kletterfelsen weit über die Grenzens Frankens bekannt und beliebt. Speziell beim Klettern gibt es Verletzungen, die besonders häufig auftreten. Hierbei handelt es sich weniger um Brüche oder Verrenkungen der Finger, sondern um Risse am Halteapparat der Beugesehnen an den Fingerknochen, den „Ringbändern“, erklärt Dr. Hans-Ulrich Neglein, Handchirurg bei Medikon Forchheim.


Hier können Sie die PDF öffnen:Fingerverletzungen beim Klettersport


Archives

  • 2019 (16)
  • 2018 (1)
  • 2017 (6)
  • 2016 (5)
  • 2015 (6)
  • 2014 (4)
  • 2013 (2)
  • Liebe Patientinnen und Patienten,

    wir stehen weiterhin für Ihre orthopädische und chirurgische Versorgung zur Verfügung. Damit dies in der aktuellen Situation möglichst lange funktioniert und zum Schutze der PatientInnen sowie MitarbeiterInnen der Praxis bitten wir Sie um Beachtung folgender Punkte:

    bitten wir Sie, zunächst nicht in die Praxis zu kommen, sondern die Rufnummer 116 117 anzurufen und das weitere Vorgehen zu klären.

    Gerne können sie auch mit unserer Praxis telefonisch unter 09191 / 3 41 47-0 Kontakt aufnehmen.

    Es kann aktuell außerdem möglich sein, daß es zu Änderungen der üblichen Sprechzeiten kommt. Bitte beachten Sie hierzu die Ansagen auf dem Anrufbeantworter oder die Aushänge an der Praxis.

    Vielen Dank für Ihr Verständnis,
    Ihr Medikon-Team

    Top

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind essenziell (z.B. für die Seitennavigation), während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Sie können dies akzeptieren, verweigern oder per Klick auf die Schaltfläche "mehr Info" detailliert auswählen und einsehen. Die Einstellungen können Sie jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich wieder abwählen. Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.