INFO-Blog

Blog


Archiv

27

Nov

2016

Wenn der Alltag nicht mehr zu fassen ist

Forchheimer Klinik - Kurier 04/2016

Gelenkverschleiß an den Händen ist für viele Menschen eine schmerzhafte Erfahrung.
Handchirurg Dr. Hans-Ulrich Neglein erläutert helfende und schmerzlindernde Therapieansätze.

27

Aug

2016

Schmerzen mit Flossing „wegbinden“

Forchheimer Klinik - Kurier 03/2016

Voodoo-Zauber in der Gemeinschaftspraxis von Medikon? Der Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Dr. Eike Schuster, lacht, wenn man ihn darauf anspricht. Aber in der Tat ist eine neue Therapie, die der Sportmediziner bei Schmerzen und Bewegungseinschränkungen an Gelenken anwendet, das Medical Flossing, vom VoodooFlossing abgeleitet, das in den letzten Jahren von den USA aus auch die Fitness-Studios in Europa erobert hat.

27

Mai

2016

Das ambulante OP Zentrum von Medikon

Forchheimer Klinik - Kurier 02/2016

Sieben Ärzte, alles erfahrene Spezialisten der Fachrichtung Orthopädie, Chirurgie und Unfallchirurgie, bieten ihren Patienten ein umfassendes diagnostisches und therapeutisches Spektrum auf höchstem medizinischen Niveau. Dazu gehört auch ein OP-Zentrum für ambulante Operationen im zweiten Obergeschoss des Gesundheitszentrums. Es wird in Einrichtung und personeller Ausstattung allen heutigen Anforderungen der Gesundheitsfürsorge gerecht.

27

Feb

2016

Arthrose: Erstes Gebot Verzögerungstaktik

Forchheimer Klinik - Kurier 01/2016

„Schmerz lass nach!“. Das wünscht sich jeder, der von Arthrose betroffen ist. Ab dem 60. Lebensjahr ist beinahe jeder von der GelenkeAbnutzungserscheinung geplagt.

27

Jan

2016

Knorpel aus dem Knie hält Sprunggelenk mobil

Forchheimer Klinik - Kurier 04/2015

In Deutschland leiden etwa 5 Millionen Menschen an einer Arthrose. Es ist weltweit die häufigste Gelenkerkrankung. An den unteren Extremitäten tritt Verschleiß nicht nur an Hüft- und Kniegelenk auf, auch vor dem oberen Sprunggelenk macht die Arthrose gerade beim sportlich aktiven Menschen nicht Halt.


Archiv

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir stehen weiterhin für Ihre orthopädische und chirurgische Versorgung zur Verfügung. Damit dies in der aktuellen Situation möglichst lange funktioniert und zum Schutze der PatientInnen sowie MitarbeiterInnen der Praxis bitten wir Sie um Beachtung folgender Punkte:

bitten wir Sie, zunächst nicht in die Praxis zu kommen, sondern die Rufnummer 116 117 anzurufen und das weitere Vorgehen zu klären.

Gerne können sie auch mit unserer Praxis telefonisch unter 09191 / 3 41 47-0 Kontakt aufnehmen.

Es kann aktuell außerdem möglich sein, daß es zu Änderungen der üblichen Sprechzeiten kommt. Bitte beachten Sie hierzu die Ansagen auf dem Anrufbeantworter oder die Aushänge an der Praxis.

Vielen Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Medikon-Team

Top

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind essenziell (z.B. für die Seitennavigation), während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Sie können dies akzeptieren, verweigern oder per Klick auf die Schaltfläche "mehr Info" detailliert auswählen und einsehen. Die Einstellungen können Sie jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich wieder abwählen. Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.